AUSDRUCKSSTARKES ERZÄHLEN

ERSTE SCHRITTE

Hast du schon einmal dem Wind ganz genau zugehört? In Tannen klingt er anders als in Eichen oder Ulmen. Im Schwarzwald kannst du dem Wind lauschen, wie er durch die Tannen streicht. Abends mischt er sich in das Knistern und Knacken des Feuers. Wenn du später unter dem Sternenhimmel einschläfst, trägt er die geheimnisvollen Geräusche der Nacht in deine Träume.

Dem Wind lauschen, das Wandern der Schatten beobachten oder am Geruch erkennen, mit welchem Holz das Feuer brennt: Es braucht einen gewissen Abstand zur Zivilisation, um so feine Nuancen wahrnehmen zu können. Doch wenn du lernst, in allen Dimensionen wahrzunehmen, erzählst du intensiver und lebendiger. Wer dir zuhört, wird deine Geschichten so erfahren, als sei er selbst dabei gewesen.

Wenn du diese Haltung (und unserer Art, sie zu leben) zunächst mal in einem überschaubaren Rahmen kennenlernen möchtest, empfehlen wir dir, unseren 3-tägigen Basisworkshop zu besuchen. Dieses Format ermöglicht dir eine erste Begegnung mit den Zusammenhängen zwischen Wahrnehmung und Ausdruck. Durch das Leben am Feuer und in Gemeinschaft wirst du eine sehr ursprüngliche, intuitive Form des Erzählens erfahren und verstehen, welche zentrale Rolle die Natur dabei spielt.

nächster Workshop: 20. – 22.09.2019
Ort: Südschwarzwald

Du hast den Basisworkshop besucht und es hat dich gepackt? Du willst Erzählerin / Erzähler werden? Wahrscheinlich kannst du dir kaum vorstellen, wie sehr wir uns darüber freuen!

Es ist uns ein großes Anliegen, die Erzählkunst wieder lebendig werden zu lassen und möglichst viele Menschen zu Erzähler*innen auszubilden. Das Erzählen von Geschichten verbindet uns mit unseren Wurzeln und gibt uns den Raum, positive, lebenswerte Zukunftsbilder zu entwerfen. In einer Zeit äußerer und innerer Krisen und Umbrüche in unserer Gesellschaft sind wenige Fähigkeiten so sehnsüchtig gefragt wie diese!

Wenn du dich für unsere Ausbildung entscheidest, werden wir dich fast zwei Jahre begleiten, gestalten gemeinsam mit Dir einen individuellen Lernpfad, werden Dich fördern und fordern, stehen Dir mit Rat und Tat und praktischem Wissen zur Seite, wenn Du das neu erlernte alte Wissen in unserer modernen Welt zu verankern suchst.

Geprägt durch die Auseinandersetzung mit der Natur, den Rhythmen der Jahreszeiten und den Elementen, wird Dich die Ausbildung behutsam an die Nomadische Lebensweise heranführen. Immer wieder brechen wir auf und unternehmen Streifzüge durch die äußere und innere Wildnis.
Dabei wirst Du die uralte Kunst des Erzählens ebenso erlernen wie die Kunst, dem Land Geschichten abzulauschen, einer Fährte zu folgen, am Feuer zu kochen und unter dem Sternenhimmel zu schlafen. Nach und nach entwickelst Du so ein tiefes Verständnis für eine Lebensweise und eine Art des Erzählens, wie sie in vielen indigenen Kulturen üblich war:
Du wirst lernen, Geschichten zu bewohnen. Du wirst lernen, durch Erzählen Heimat zu schaffen.

Die komplette Ausschreibung mit allen Inhalten und Anmeldebeginn findest du ab Herbst 2019 auf der Website.
Die Ausbildung wird voraussichtlich im Frühjahr / Sommer 2020 starten.
Bis dahin hält dich der Newsletter auf dem Laufenden…

Du willst ergreifende Geschichten an spannenden Orten erleben, selbst erzählen, andere Erzählende treffen? Abonniere meinen Newsletter und du erfährst etwa vier Mal im Jahr, wo Aufregendes erzählt wird.